Voll aufgeblühter LöwenzahnLöwenzahn wächst fast überall

Löwenzahn (Taraxacum sect. Ruderalia)

Alternative Bezeichungen

Hundeblume, gewöhnlicher Löwenzahn, Pusteblume, Hundsblume, Kuhblume

Beschreibung

Der Löwenzahn stellt eine Gruppe mehrerer, sehr nah verwandter Arten aus der Gattung Löwenzahn dar. Üblicherweise wird für alle diese Arten die Bezeichnung Löwenzahn verwendet (nicht nur für den "gewöhnlichen Löwenzahn"). In der Wildkräuterküche können alle Arten gleich verwendet werden.
Blätter: Die unverwechselbaren gezackten Blätter des Löwenzahn wachsen dich in einer Rosette, direkt über dem Boden an einer langen, dicken Pfahlwurzel.
Blüte: Die gelben Scheinblüten wachsen in Körbchen mit 3-5cm Durchmesser und vielen schlanken Zungenbüten. Diese Blüte schliesst sich abends und bei Schlechtwetter. Nach mehreren Tagen bei Fruchtreife kommen die mit Flugschirmen ausgestatteten Früchte zum Vorschein. Hauptblütezeit ist April bis Mai. Es kommen aber vereinzelt auch Blüten bis in den späten Herbst vor.

Standort

Der Löwenzahn wächst auf fast allen Wiesen, Gärten, Wegrändern usw. in Mitteleuropa.

Ernteempfehlung

Bei den Blättern sollten die jungen Blätter geerntet werden, die ein sanfteres Aroma bieten, als die größeren Blätter. Die Blüten können im "gelben Stadium" geerntet werden.

Wirkung

Löwenzahn wird bei Appetitmangel und bei Verdauungsbeschwerden wie Blähungen verwendet. Auch bei entzündlichen Prozessen im Urogenitaltrakt kann Prostata durch seine harntreibende Wirkung Linderung bringen. In zahlreichen Untersuchungen wurden positive Auswirkungen bei verschiedenen Krebserkrankungen nachgewiesen.

Löwenzahntee kann kurmäßig bei Diabetes verwendet werden. Auch bei Rheuma und aüsserlich bei Ekzemen wird dem Löwenzahn Wirkung nachgesagt.Achtung: Löwenzahn sollte nicht bei Verschluss der Gallenwege und Gallensteinen verwendet werden.

Verwendung in der Wildkräuterküche

Von der Knospe bis zum voll entfalteten Blütenschirm gibt es einige Rezepte für Gelees, Brotaufstriche etc.
Die jungen Blätter werden vor allem in Wildkräutersalaten verwendet.
Wer die Arbeit nicht scheut kann aus den Wurzeln einen Kaffeeersatz gewinnen.

Rezepte mit Löwenzahn

Löwenzahnhonig
Wildkrautkapern


bottom